11.00

Elizabeta Kostadinovska ::
Zweizählig zu Besuch bei dem endlosen Abgrund :: zweisprachige Lyriksammlung ::
Deutsch :: Mazedonisch
few poems in English ::
experimentelle Texte und Kunstwerke
Übersetzung aus dem Deutschen ins Mazedonische und umgekehrt :: die Autorin ::

112 Seiten / mit 8 Farbabbildungen von Kunstwerken/Collagen

SlovoKult :: Literatur/a & Art Equilibrium :: 2020

ISBN :: 978-3-946538-00-4

Printed in Germany :: wir machen druck

28 vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

Buchreihe :: SlovoKult :: Slovothek ::

:: 03 :: Elizabeta Kostadinovska ::
Zweizählig zu Besuch bei dem endlosen Abgrund :: Двоински на гости кај бескрајната провалија ::

двојазична збирка поезија :: експериментални дела :: колажи со текст
zweisprachige Lyriksammlung :: experimentelle Werke :: Collagen mit Text

Es ist die erste eigenständige Publikation der Autorin. Die kommt “etwas spät”, weil sie sich nie endgültig für eine von den beiden Sprachen und Kulturen entscheiden konnte. Mit Muttersprache Mazedonisch (und fast 30 publizierten Übersetzungen aus dem Deutschen – siehe die Bio-Bibliographie der Autorin) und mit Deutschkenntnissen auf einem hohen Niveau, das so natürlich in künstlerische Texte oder Gedichte fliesst, war es eben eine längere Zeit notwendig, sich für das Publizieren in einem Land festzulegen… aber jetzt ist diese Sammlung aus zweisprachigen Gedichten und experimentellen Texten (mit Kunstwerken) endlich da – in zwei Ländern :: Deutschland und N. Mazedonien! Und das auch im Corona Jahr!

Die Autorin ist auch die Herausgeberin der neugegründeten Buchreihe :: SlovoKult :: Slovoteka/Slovothek :: 

Die Buchreihe entstand in Zusammenarbeit zwischen Art Equilibrium (Skopje) und SlovoKult :: Literatur/a Berlin und wird Gedichtsammlungen in mazedonischer, zweisprachiger und mehrsprachiger Ausgabe veröffentlichen, darunter Anthologien (A) nach Sprachen/Ländern/Themen… Gerade sind vier Titel erschienen :: Wir planen eine weitere Erweiterung um übersetzte Prosa (P).

Ausgewählte Kunstwerke werden in allen Gedichtsammlungen zu finden sein, was auch das Konzept des Online-Magazins SlovoKult (und der Biennale) ist – verschiedene Kunstwerke – text/vision/sound – interdisziplinär und zeitgenössisch – multimedia und multilingual – zu präsentieren.

In diesem Band neben der Auswahl an Gedichten findet man auch Details oder ganze Abbildungen von Collagen der Autorin mit experimentellen Texten – und die Übersetzungen dazu. Sie präsentiert ihre Werke in verschiedenen multimedia poetry performances, die auch das Vorbild für die Biennale SlovoKult :: literARTour waren.