::Gedicht und Gebilde::

::03:: Kata Kjulavkova:: Franz Marc

Kata Kjulavkova

CHRONOS [1]

-Ansprache-

1. Teuflischer Zusammenhang

Du isst, schlingst, nagst, schluckst
immer hungrig, für immer bettelnd
glotzend. Dein Absolutes ist unbegreiflich.

Hier bin ich auf einem Karussell-Ball
selbstgefällig, goldgierig, machtgierig,
versuche, nicht ohne Mühe, dich zu begreifen!

Geschichten, Mythen, Historien denke ich mir aus
um dich zu benennen: ich gebe dir Namen, wende mich an dich
gestalte dein Abbild, dein Spiegelbild, deine Verkörperung
und gestehe, alles bisher von mir Geschriebene
wendet sich an dich:

auf Wasser, Luft, Äther, Erde rudern
deine Sprache lernen
deinem Weg folgen.

Dem Weg, sogar wenn
ich dich teile, dich spalte, dich zerreiße
kürze, kappe, schneide, aufschlitze
rede ich mir ein – dich in den Händen zu halten!
ich bringe dich in Bücher ein
gedenke deiner, dieses Gedächtnis gebe ich weiter
es wandert von den einen zu den anderen
ich verschönere, verbessere, vergebens
Zeichen, allerlei Formen
damit du mir irgendwas sagst, trotzdem
habe ich dich nicht!

 

Aus dem Mazedonischen von Elizabeta Lindner 

Franz Marc::Kämpfende Formen::1914